Breaking News
Home / Livres pour enfants / Gerald Flurry Biografie

Gerald Flurry Biografie

Gerald Flurry ist Generalpastor der Philadelphia Church of God und Chefredakteur des Trumpet-Nachrichtenmagazins, das er 1990 veröffentlichte. Er ist außerdem Gründer und Vorsitzender der Armstrong International Cultural Foundation, die für ihre kulturellen, karitativen und humanitären Aktivitäten bekannt ist Aktivitäten und Gründer und Kanzler des Herbert W. Armstrong College in Edmond, Oklahoma.

Gerald Flurry ist ein gebürtiger Oklahomaner, der 1935 in Oklahoma City als Sohn der Eltern Clarence (verstorben 1977) und Jicie (verstorben 1997) geboren wurde. Er heiratete Barbara Jean Brewer am 5. September 1964 und sie hatten zwei Kinder, Laura und Stephen. Barbara Flurry starb 2004 nach einem Schlaganfall.

Gerald Flurry wurde 1960 Mitglied der Worldwide Church of God (WCG) und absolvierte 1970 das Ambassador College in Pasadena, Kalifornien. Anschließend arbeitete er für die Redaktion der Kirche und schrieb für die Zeitschrift Plain Truth, bevor er zum Minister geweiht wurde 1973.

Seit über 35 Jahren ist er Vollzeit im Ministerium. Herr Flurry war Pastor in der Worldwide Church of God, bis die Kirche ihren Gründer Herbert Armstrong und seine Lehren nach seinem Tod 1986 verleugnete.

Als Herr Flurry die Veränderungen in der kirchlichen Lehre abseits der Lehren von Herrn Armstrong miterlebte, begann er ein intensives Studium der Bibel, um die Ursache für den Verrat zu suchen, den er miterlebte. Das Ergebnis war ein Manuskript mit dem Titel Malachis Botschaft an die heutige Kirche Gottes. Ursprünglich im Frühjahr 1989 geschrieben, als die neue Richtung in der weltweiten Kirche Gottes für viele ihrer Mitglieder nicht sehr wahrnehmbar war, sollte das Buch in erster Linie den Dienst der WCG auf das aufmerksam machen, was wirklich geschah, und zweitens, um die Mitgliedschaft der Kirche zu alarmieren. Als die WCG-Führung in Pasadena, Kalifornien, auf einen frühen Entwurf des Buches aufmerksam gemacht wurde, wurden Gerald Flurry und sein Assistent John Amos von ihren Positionen als WCG-Minister entlassen. Herr Flurry gründete sofort die Philadelphia Church of God am 7. Dezember 1989 in Edmond, Oklahoma.

Nachdem die weltweite Kirche Gottes aufgehört hatte, Armstrongs Schriften zu drucken, und die vorhandenen Vorräte seiner Hauptwerke erschöpft waren, verteidigte Herr Flurry erfolgreich das Recht der Philadelphia Church of God, 19 seiner Werke zu veröffentlichen und frei zu verbreiten, was durch einen sechsjährigen Rechtsstreit gegen ihn erreicht wurde die WCG, die versuchte, die Urheberrechte der Bücher zu nutzen, um sie vergriffen zu halten.

Gerald Flurry hat über 20 Länder in so kritischen Bereichen wie dem Nahen Osten, Südafrika, Europa und Asien besucht und sich mit wichtigen internationalen Nachrichtenanalysten getroffen. Er hat über 30 Bücher verfasst, darunter Malachis Botschaft an die heutige Kirche Gottes, The God Family Vision und The Last Hour.

Als Moderator der Fernsehsendung Key of David, die er 1993 begann, untersucht Gerald Flurry die Weltereignisse im Lichte der biblischen Prophezeiung und verkündet die baldige Rückkehr Jesu Christi auf die Erde – um die Menschheit lebendig zu retten und die Welt einzuleiten friedliche, glückliche, wundervolle Welt von morgen. Durch Rundfunk-, Print- und persönliche Erscheinungskampagnen prophezeit er in der Tradition von Herbert W. Armstrong erneut eine ernüchternde Warnung vor den beispiellosen Problemen der Welt, die dem zweiten Kommen Christi vorausgehen werden.

Check Also

Celebrity News is Always Informative

The world has always lived vicariously through the lives of the rich and famous and …

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *