Breaking News
Home / Livres pour enfants / Schreiben einer News Feature Story

Schreiben einer News Feature Story

Wenn Sie eine Feature-Story schreiben, müssen Sie als Erstes die Zielgruppe berücksichtigen. Ist es für die breite Öffentlichkeit oder für eine bestimmte Gruppe von Lesern? Wenn Sie beispielsweise für die Leser eines Lifestyle-Magazins oder für den Lifestyle-Bereich in der Zeitung schreiben, müssen Sie überlegen, ob Sie aus der Sicht einer dritten oder einer zweiten Person schreiben sollen.

Die meisten Feature-Stories stammen von der dritten Person. Ausnahmen, bei denen stattdessen die zweite Person verwendet wird, sind, wenn es in der Geschichte um das geht, was Sie bekommen sollten, beispielsweise für einen Anlass oder eine festliche Jahreszeit. Selten ist die erste Person, die für das Schreiben von Features verwendet wird, es sei denn, der Autor erzählt seine eigene Erfahrung.

Nehmen Sie zum Beispiel den ersten Absatz einer in der dritten Person verfassten Reportage über Unternehmertum:

  • John verlor seinen Job vor zwei Jahren aufgrund des wirtschaftlichen Abschwungs. Er glaubt, dass dies nur vorübergehend ist, und sucht aktiv nach einer Anstellung, während er seine Fähigkeiten durch Kurzzeitkurse verbessert. Heute ist er noch arbeitslos. Jetzt, im Alter von 41 Jahren, ist er gezwungen, über Selbstständigkeit und Unternehmertum nachzudenken, zögert jedoch, weil er sein ganzes Berufsleben lang Angestellter war.

Wenn dieser erste Absatz in der zweiten Person geschrieben ist, würde er lauten:

  • Sie waren Ihr ganzes Berufsleben lang Angestellter. Vor zwei Jahren haben Sie Ihren Arbeitsplatz aufgrund des wirtschaftlichen Abschwungs verloren. Sie glauben, dass der Abschwung nur vorübergehend ist, und suchen aktiv nach einer Anstellung, während Sie Ihre Fähigkeiten durch Kurzzeitkurse verbessern. Sie sind heute noch arbeitslos.

Wie Sie aus den beiden Ansätzen lesen können, zieht die Stimme der dritten Person die Leser besser in die Geschichte ein als die der zweiten Person, da keine persönliche Beteiligung an der Geschichte erforderlich ist, es sei denn, es handelt sich um einen Aufruf zum Handeln. Es funktioniert gut, die zweite Person zu verwenden, wenn Sie für ein Lifestyle-Magazin schreiben, das Einkaufswaren präsentiert, aber nicht ganz gut für eine Nachrichten-Story, die darauf abzielt, eine Nachricht mit Fakten und Ratschlägen zu vermitteln.

Beim Schreiben für eine News-Feature-Story sollten vier Komponenten berücksichtigt werden: Anekdoten, Zitate, Fakten, und Aussagen zum Thema.

Ein Anekdote In einer Nachricht sollte eine Story von einer dritten Person als Erzähler geschrieben werden. Der Zweck ist es, Inhalte zu verwenden, um die Leser für das Lesen eines Romans oder eines Märchenbuchs zu begeistern. Damit eine Feature-Story erfolgreich ist, sollte mindestens eine Anekdote enthalten sein, damit die Leser die „Realität“ einer Situation oder das Leben der Person, die in der Anekdote erzählt wird, visualisieren können.

Ein Feature sollte auch Fakten und Zitate für Winkel von menschlichem Interesse enthalten. Fakten Möglicherweise handelt es sich um Forschungsergebnisse, die den Inhalt der Geschichte, offizielle statistische Zahlen oder tatsächliche Ereignisse, die von Menschen beobachtet wurden, quantifizieren:

  • Nach offiziellen Angaben der Personalabteilung liegt die Arbeitslosigkeit nun bei 4,5 Prozent.

Zitate sind tatsächliche Berichte über Ereignisse von Zeugen oder gesprochene Kommentare von Befragten. Zitate können direkt oder indirekt sein. Damit eine Feature-Story glaubwürdig und interessant ist, sind sowohl direkte als auch indirekte Zitate erforderlich.

Ein direktes Zitat sind die tatsächlich gesprochenen Wörter der befragten Personen:

  • "Ich war mein ganzes Berufsleben lang Angestellter", sagte John Doe, 41, ein entlassener Arbeiter.

Ein indirektes Zitat ist ein umschriebenes oder umformuliertes Schreiben von tatsächlichen Wörtern, die von befragten Personen gesprochen werden:

  • John Doe, 41, sagte, er sei sein ganzes Berufsleben lang Angestellter gewesen.

Aussagen zum Thema sind Sätze, die das ursprüngliche Thema der Geschichte mit verschiedenen Teilen des Features verknüpfen. Dies ist besonders nützlich, wenn mehrere Abschnitte oder Story Points in verschiedenen Bereichen des Features erweitert werden müssen. Das Ziel von thematischen Aussagen ist es, die Leser zum Hauptthema der Geschichte zurückzuziehen.

Die Feature-Story wird normalerweise mit jedem Absatz geschrieben, der die Leser nach vorne zieht, um bis zum Abschluss weiterzulesen, oder mit einer Schlussfolgerung oder Anweisungen, um fortzufahren. Es ist üblich, die Geschichte zu beenden, indem die Aufmerksamkeit der Leser auf die Punkte gelenkt wird, die im Hauptabsatz erzählt werden, jedoch mit zusätzlichen Kenntnissen zu diesem Thema.

Check Also

[New] Les 10 meilleures idées de mode aujourd'hui (avec photos) -. . Quand es-tu arrivé …

[New] Les 10 meilleures idées de mode aujourd'hui (avec photos) -. . Quand es-tu arrivé …

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *